URL: www.caritas-ibbenbueren.de/pressemitteilungen/ein-schuljahr-fuer-pretty-und-mercy-in-malawi/1579775/
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Ein Schuljahr für Pretty und Mercy in Malawi

Am Dienstag bekamen die Schüler der Don-Bosco-Schule Recke Besuch von Claudia Vorberg und Tim Börgel vom Verein „Blickwinkel Afrika“ aus Ibbenbüren. Die Vertrauenslehrer Annette Simon und Andreas Hemmer hatten das Treffen bestens vorbereitet. Sie informierten die Gäste über den Stand des Spendenaufkommens für die Patenschaften mit Mädchen des Internats „Kaseye Girls Secondary School“ aus dem kleinen Ort Chitipa im Norden des afrikanischen Landes Malawi. An dem Gespräch nahmen Klassen- und Schülersprecher teil, sie überreichten den Spendenscheck.

Im Frühjahr 2018 wurde im Schülerrat über neue Vorschläge für ein Soziales Projekt beraten und beschlossen, eine Schulpatenschaft in Malawi zu übernehmen. Bei verschiedensten Aktionen wurde Geld gesammelt, beispielsweise in den Kiosken, bei der Karnevalsparty oder mit der Brotbäckerei. Auch die Kollekte der Gottesdienste kam dem Projekt zugute. So war es möglich, der 17-jährigen Emily das letzte Schuljahr zu finanzieren. Im November 2018 nahmen die Vertreter des Entwicklungshilfevereins den Spendenscheck über 320 Euro entgegen.

Doch damit gaben sich die Schüler nicht zufrieden, sie verstärkten ihre Anstrengungen sogar. Emily hatte ihnen in einem langen Brief von ihrem Leben erzählt und für die Hilfe gedankt. Das war ein großer Ansporn. So blieb in diesem Jahr das Spendenbarometer bei exakt 876,55 Euro stehen - das reicht für zwei Stipendien. Claudia Vorberg und Tim Börgel hatten die Vorstellungsbögen von Pretty Kailisi (12) und Mercy Mwakasungula (16) mitgebracht. Daran berichten die Mädchen auch von ihrem eigenen sozialen Engagement für alte und kranke Menschen.

Schulleiterin Bettina Panhorst und das gesamte Kollegium unterstützen das Projekt. Die Schülersprecher seien sehr stolz auf die Ergebnisse und übernähmen gern Verantwortung, betonte Annette Simon. Eine Bildergalerie zeigte ihnen, wie es in Malawi, einem der ärmsten Länder der Erde, aussieht und wie die Menschen leben. Insbesondere Mädchen wird der Schulbesuch erschwert, da die meisten Familien das Schulgeld nicht aufbringen können. „Blickwinkel Afrika“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihnen durch Zugang zu Bildung bessere Perspektiven zu schaffen.

Galerie

Copyright: © caritas  2019