URL: www.caritas-ibbenbueren.de/pressemitteilungen/ein-guter-tropfen-im-glas-und-ein-froehliches-lied/1542149/
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Ein guter Tropfen im Glas und ein fröhliches Lied auf den Lippen

Wenn in den Weinbauregionen die Lese der süßen Trauben beginnt, feiern die Menschen überall fröhliche Feste. Im Caritas-Altenwohnhaus an der Synagogenstraße in Ibbenbüren war es am 17. September soweit: das erste Weinfest in der Einrichtung wurde ein schöner Erfolg. Das Foyer war hübsch dekoriert, so dass sich die Bewohner gleich in passender Atmosphäre wiederfanden. Den ganzen Nachmittag über wurde getanzt, geschunkelt und viel gelacht, freuten sich die Mitarbeiter.

Annegret Brockschmidt und Birgit Ludwig hatten sich ein witziges Quiz rund um den edlen Rebensaft ausgedacht. Haus- und Pflegedienstleiter Maik Feldmann verlas die Fragen, um aus den richtigen Antworten und dem Applaus der Gäste die Weinkönigin zu ermitteln. Fünf Damen hatten alle Fragen richtig beantwortet, im Stechen lagen Inge Schargott und Brunhild Kleimeyer gleichauf. Also wurden in diesem Jahr zwei Weinköniginnen gekürt. Maik Feldmann führte sie mit einem Ehrentänzchen in ihr neues Amt ein. Dafür gab es viel Beifall.

Den musikalischen Rahmen gestalteten die „Seester Harmonikas“, die im Caritas-Altenwohnhaus schon öfter mit Volksliedern und Schlagern zum Mitsingen eingeladen hatten. Für den kulinarischen Genuss hatte die Küche Laugenstangen mit Griebenschmalz, Käse und Weintrauben bereitgestellt. Als Getränke standen drei verschiedene Sorten Wein in Rot, Weiß und Rosé, Traubensaft oder Wasser zur Auswahl.

Galerie

Copyright: © caritas  2019