Psychosoziale Begleitung für Substituierte

Logo der Sucht- und DrogenberatungIm Rahmen der ambulanten Substitutionsbehandlung bieten wir die erforderliche psychosoziale Begleitung an.

Sie ist ein integraler Bestandteil der substitutionsgestützten Behandlung Opiatabhängiger. Angelegt als gezielte Langzeitbehandlung orientieren sich die Art und der Umfang der Betreuungsleistung am individuellen Hilfebedarf des einzelnen Menschen unter Einbeziehung und Nutzung vorhandener persönlicher und sozialer Ressourcen.

 

Unsere Angebote im Überblick

  • Vermittlung in die Substitutionsbehandlung Erstellung eines Hilfeplanes
  • Hilfestellung bei finanziellen und juristischen Problemen
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung (Wohnen, behördliche Angelegenheiten, etc.)
  • Unterstützung in  schulischen und beruflichen Angelegenheiten
  • Erarbeitung sozialer Kompetenzen (Problembewältigungsstrategien, Konfliktmanagement, Freizeitgestaltung)
  • Beratung in Krisensituationen
  • Rückfallvorbeugung-/ Aufarbeitung
  • Vermittlung in stationäre Entgiftungs- bzw. Rehabilitationsmaßnahmen
  • Begleitung im Prozess der Beendigung der Substitution
  • Beratung auch nach beendeter Substitutionsbehandlung