Online-Beratung

Logo der Sucht- und Drogenberatung

Auf der Homepage https://beratung.caritas.de können Sie sich vertraulich (siehe Datenschutzhinweise) online zu den verschiedenen Problembereichen, für die wir in der Beratungsstelle Hilfestellung anbieten, beraten lassen. Die Beratung ist für Sie kostenlos. Sie erhalten von uns in der Regel innerhalb der nächsten 24 Stunden eine Antwort auf ihre Anfrage.

Datenschutzhinweise

  • Für den Deutschen Caritasverband ist eine datensichere Mail- und Chatberatung sehr wichtig. Die Online-Beratung erfolgt daher webbasiert und SSL- verschlüsselt.
  • Für die Anmeldung ist ein frei wählbarer Benutzername und ein frei wählbares Passwort notwendig. Wenn Sie in den Bereichen Erziehungsberatung, Suchtberatung oder Müttergenesung beraten werden möchten, müssen Sie eine Postleitzahl angeben.
  • Die Berater und Beraterinnen kennen nur Ihren Benutzernamen und gegebenenfalls einige anonyme Angaben zur Person, die bei der Anmeldung freiwillig gemacht werden können, sowie den Inhalt Ihrer Beratungsanfrage.
  • Die Beratungsanfrage wird verschlüsselt auf eine Datenbank auf dem Server übertragen.
  • Die Anfrage und die Antwort liegen in verschlüsselter Form auf der Datenbank des Servers.
  • In der Beratungsstelle wird die Beratungsanfrage von einem fachlich zuständigen Berater oder einer Beraterin geöffnet und beantwortet. Nur der zuständige Berater/die Beraterin kann die Anfrage öffnen und beantworten.
  • Die Berater und Beraterinnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
  • Die Antwort des Beraters/der Beraterin wird verschlüsselt auf die Datenbank des Servers geschickt. Sie haben durch die Nennung Ihres Passwortes und Ihres beziehungsweise eines Benutzernamens die Möglichkeit, die Antwort auf der Datenbank des Servers einzusehen.
  • Die Online-Beratung, sowohl Mail- als auch die Einzel-Chatberatung, findet innerhalb eines geschlossenen Systems statt. Der unbefugte Zugriff von Dritten wird vermieden.