URL: www.caritas-ibbenbueren.de/aktuelles/presse/verabschiedung-dorothea-landsberg-122b7a4d-55f0-43ed-80f2-33c51c5cf5d7
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Verabschiedung Dorothea Landsberg

In der vergangenen Woche wurde Dorothea Landsberg, Mitarbeiterin der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes Tecklenburger Land e.V., im Kreis ihrer Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Landsberg, vielen noch als Frau Winter bekannt, war mit einer Unterbrechung von zwei Jahren insgesamt 28 Jahre beim Caritasverband als Sozialpädagogin tätig.  

In seiner Laudatio hob der Vorsitzende des Caritasverbandes Hermann Poggemann hervor, dass auch andere Institutionen wie das Jugendamt der Stadt Ibbenbüren, der Sozialdienst kath. Frauen Ibbenbüren als auch mehrere Kindergärten, Familienzentren und Grundschulen eine wichtige Ansprechpartnerin verlieren. „Sie haben sich durch Weiterbildungen zur Approbierten Kinder-/Jugendlichenpsycho-therapeutin, zur Soziotherapeutin sowie zur Neurophysiologischen Entwicklungspädagogin weiter qualifiziert – eine Kombination an Ausbildungen, die Sie gewinnbringend für die Menschen in unserer Beratungsstelle und darüber hinaus eingebracht haben,“ so Poggemann. Bei ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum vor gut einem halben Jahr wurde Landsberg auch mit dem Ehrenzeichen in Silber des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet. 

Christiane Fließ, Leiterin der Erziehungsberatungsstelle, ergänzte in ihrer Ansprache die Ausführungen von Poggemann und brachte einige Anekdoten aus der langen gemeinsamen Arbeitszeit zum Besten. Mit dem Hinweis auf die Liebe ihrer scheidenden Kollegin zu Schweden „bekränzte“ sie diese abschließend mit einem selbstgeflochtenen Blumenkranz, Symbol für die gerade wieder anstehende Sommersonnenwende.  

Die Kolleginnen und Kollegen ließen es sich nicht nehmen und trugen ein eigens für die Rentnerin gedichtetes Lied vor. Darin nahmen sie sowohl Bezug auf ihr Wirken in ihrem Beruf als auch auf die Zukunft, die Landsberg zu einem großen Teil in einem Haus in Schweden verbringen will. Das anschließende gemeinsame Essen bot noch viele Gelegenheiten zum regen Austausch.

Copyright: © caritas  2017