URL: www.caritas-ibbenbueren.de/aktuelles/presse/stadtspaziergang-auf-vielen-raedern-e495b0a0-727f-4035-8a25-292dabdbc002
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Stadtspaziergang auf vielen Rädern

IBBENBÜREN. Eigentlich ist es nur ein kleiner Stadtspaziergang. Für die zwölf Frauen und Männer aus dem Caritas-Altenwohnhaus aber ist der Ausflug in die Ibbenbürener Innenstadt sehr viel mehr. Denn die Bewohner der Senioreneinrichtung unter dem Dach der Caritas-Altenhilfe Tecklenburger Land sind auf den Rollstuhl angewiesen, einige sogar bettlägerig. Für sie war der Stadtspaziergang auf vielen Rädern etwas ganz Besonderes.

Davon zeugen auch die Freudentränen, die bei dem ein oder anderen fließen, als eine Mitarbeiterin des Caritas-Altenwohnhauses in der Christuskirche spontan das „Großer Gott wir loben dich“ auf der Orgel anstimmt. „Wir wollten ganz gezielt ein Angebot an die Bewohnerinnen und Bewohner machen, die fest im Rollstuhl sind und wenig an anderen Ausflügen teilnehmen“, sagt Birgit Ludwig, Ergotherapeutin im Caritas-Altenwohnhaus. Um ein Dutzend Rollstuhlfahrer durch die Stadt zu begleiten, braucht es ebenso viele Helfer. Neben Mitarbeitern des sozialen Dienstes des Caritas-Altenwohnhauses helfen auch Ehrenamtliche und Praktikanten tatkräftig beim Schieben.

„Die Bewohner möchten einfach schauen, wie sich die Stadt verändert hat und was es Neues gibt“, sagt Jörg Lammerskitten, Leiter des sozialen Dienstes. Andere genießen es einfach, die Menschen in der Stadt zu beobachten. „Einfach Alltag zu erleben“, so Jörg Lammerskitten. Zum Abschluss der Ausfahrt ging es in eine Eisdiele.

Copyright: © caritas  2017