URL: www.caritas-ibbenbueren.de/aktuelles/presse/infoabend-zum-sozial-punkt-0ecc52a8-ea05-4cf9-a941-0271e13295a5
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Infoabend zum „Sozial-Punkt“

HOPSTEN/SCHALE/HALVERDE. Die Kirchengemeinden in Hopsten, Schale und Halverde und die Gemeinde Hopsten möchten in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Tecklenburger Land eine Beratungsstelle von Mensch zu Mensch ins Leben rufen. Das Konzept des „Sozial-Punktes Hopsten“ ist einfach: Ehrenamtliche beraten Mitmenschen in den unterschiedlichsten sozialen Belangen.

In einer öffentlichen Informationsveranstaltung stellt der Caritasverband Tecklenburger Land das Konzept vor. Alle Interessierten sind dazu am Donnerstag, 17. Mai, um 19.30 Uhr in das Küsterhaus, Marktstraße 2 in Hopsten eingeladen. Caritas-Mitarbeiter Markus Weiligmann wird den Sozial-Punkt Hopsten aufbauen und den ehrenamtlichen Mitarbeitern zur Seite stehen.

„Meine erste Aufgabe ist es nun, ehrenamtliche Mitarbeiter zu finden, die Interesse haben, beim Aufbau des Sozial-Punktes zu helfen oder die eventuell später als Berater tätig werden möchten“, sagt er. Zu erledigen gibt es noch viel. So organisiert Markus Weiligmann derzeit eine Fragebogenaktion, um den Bedarf zu klären. Vor den Sommerferien sollen die Fragebögen verteilt und ausgewertet werden. Auch dafür werden Helfer gesucht.

Die Berater sind ehrenamtlich tätig. Der Caritasverband Tecklenburger Land bereitet sie intensiv vor und begleitet sie engmaschig.

Informationen bei Markus Weiligmann, Telefon 0171/ 3017398 oder weiligmann@caritas-ibbenbueren.de

Copyright: © caritas  2018