URL: www.caritas-ibbenbueren.de/aktuelles/presse/grosses-kino-fuer-die-mitarbeiter-f4ba20cd-81eb-42ca-ad46-e1489cf52867
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Großes Kino für die Mitarbeiter

TECKLENBURGER LAND. Ganz großes Kino erlebten nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas-Altenhilfe Tecklenburger Land. Anlässlich der ersten Demenzwochen im Kreis Steinfurt und des Weltalzheimertages hatte die Caritas-Altenhilfe an zwei Tagen alle Kolleginnen und Kollegen zu einem Kinobesuch eingeladen. Auf dem Programm im Apollo-Kino in Ibbenbüren stand jeweils der Film „Still Alice“, in dem es um eine an Alzheimer erkrankte Frau geht.

Der Film von Richard Glatzer nach der Romanvorlage von Liso Genova beruht auf einer wahren Begebenheit. Im Mittelpunkt steht die Frage, was eine Persönlichkeit ausmacht und was die Liebe einer Familie bedeutet, auch wenn die Erinnerung an diese schwindet. Zur Filmvorführung begrüßte Manuel Künnemann, Gesamtheimleiter der Caritas-Altenhilfe, die Mitarbeitenden.

Sabine Wellmeyer, Leiterin der Caritas-Tagespflege in Riesenbeck, und Jörg Lammerskitten, Leiter des Sozialen Dienstes im Caritas-Altenwohnhaus in Ibbenbüren, hatten die Kino-Veranstaltungen organisiert. „Auf der einen Seite geht es darum, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit der Einladung ins Kino etwas Gutes zu tun“, sagte Jörg Lammerskitten. „Auf der anderen Seite wollen wir einen Dankanstoß geben, was es bedeutet, mit einer Demenz-Erkrankung zu leben.“ Jörg Lammerskitten stellte in Aussicht, dass es auch in Zukunft vergleichbare Veranstaltungen für die Mitarbeiter der Caritas-Altenhilfe geben wird.

Copyright: © caritas  2018