URL: www.caritas-ibbenbueren.de/aktuelles/presse/froehliche-feier-mit-majestaetischen-ehrengaesten-7d3aa8da-a4b3-41d9-84a5-4e3854c83539
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Fröhliche Feier mit majestätischen Ehrengästen

IBBENBÜREN. Mit wahrhaft majestätischen Gästen feierten nun die Bewohner und Mitarbeiter des Caritas-Altenwohnhauses in Ibbenbüren Karneval. Einer langen Tradition folgend machten das Prinzenpaar Dirk I. und seine Lieblichkeit Ellen I., das Kinderprinzenpaar, der gesamte Hofstaat und die Kleinsten der Burggarde Station im Altenwohnhaus an der Synagogenstraße in Ibbenbüren. Damit folgten sie einer langen Tradition: Seit 1996 sind die Bevergerner Karnevalisten in der fünften Jahreszeit zu Gast im Altenwohnhaus.

 

Bevor die Ehrengäste eintrafen, hatten sich die Frauen und Männer des Hauses schon standesgemäß auf den Karneval eingestimmt. Mitarbeiter des Sozialdienstes und der Wohnbereiche hatten ein buntes Programm vorbereitet. So sorgten Pflegedienstleiter Maik Feldmann und Pflegefachkraft Simone Kamutzki als Frieda und Anneliese mit ihren Dönkes für gute Laune. Sozialdienstleiter Jörg Lammerskitten, Ergotherapeutin Birgit Ludwig und Simone Kamutzki hatten die Lacher auf ihrer Seite, als sie das aus der Sesamstraße bekannte Lied „Mana Mana“ aus blauen Abfalltonnen heraus vortrugen. Maik Feldmann engagierte sich auch als DJ und legte Musik zum Mitsingen und Schunkeln auf.

 

Schon in den Tagen vor dem Karnevalsfest hatten sich die Bewohner des Hauses eingestimmt. So hatte Mitarbeiterin Marita Stroeve mit den Frauen und Männern Hütchen gebastelt. „Mit unserem Programm wollen wir unsere Bewohner aktivieren und ihnen Unterhaltung bieten“, sagt Ergotherapeutin Birgit Ludwig. „Viele haben früher Karneval gefeiert und erinnern sich gerne an die Zeit.“ Deshalb durfte auch das Kultgetränk vergangener Zeiten nicht fehlen: Bowle.

Copyright: © caritas  2017