URL: www.caritas-ibbenbueren.de/aktuelles/presse/eine-freude-fuer-uns-aeltere-5599e740-ba14-4115-9ec7-84f9de8e205c
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Eine Freude für "uns Ältere"

BEVERGERN.  "Jeder von uns kann ein Samariter sein", erklärte Pastor Matthias Wiemeler. Es gebe immer Menschen, die bereit wären sich für andere einzusetzen. Durch solch eine Bereitschaft entstand einst die Gottesdienstreihe für "uns Ältere".  Nach langer, coronabedingter Pause, konnte Anfang Oktober in der St.-Marien-Kirche in Bevergern wieder ein Erntedankgottesdienst aus der Reihe für "uns Ältere" durchgeführt werden. Diese Gottesdienstreihe wurde eigens für ältere Menschen konzipiert, die aufgrund ihres Alters, einer Pflegebedürftigkeit oder ihrer eingeschränkten Mobilität die normalen Gottesdienste und Messen nicht mehr besuchen mögen oder können.

 

"Nach dieser langen Zeit, wo aufgrund des Lockdowns keine Aktivitäten möglich waren, haben wir uns zusammengesetzt und überlegt, wie wir den älteren Menschen trotz der Ausnahmesituation wieder eine Freude machen können", erklärt Christina Riethues von der Gemeindecaritas des Caritasverbandes Tecklenburger Land. Gemeinsam mit der Pfarrcaritas Bevergern unter der Leitung von Ulla Wechelmann und Rita Beck sowie der ambulant betreuten Wohngemeinschaft der Caritas-Sozialstation kam der Gedanke, die Gottesdienste für "uns Ältere" wiederaufzunehmen. "Diese Gottesdienste fanden bislang drei bis vier Mal pro Jahr statt und haben eine Dauer von einer halben Stunde, so dass ältere Menschen gut daran teilnehmen können", erläutert Riethues. Der Schritt, diese Gottesdienste wiederaufzunehmen zeigte sich als richtig, was die gute Teilnehmerresonanz bestätigte.

 

So hielt Pastor Wiemeler, der seit dem Tod von Diakon Michael Spliethoff die Aufgaben als Ansprechpartner für die Arbeit der Caritas in der Pfarrei St. Reinhildes übernommen hat, einen kurzweiligen Gottesdienst zum Erntedank. Aktiv mit beteiligt war auch Stefan Tenhagen. Er ist der neue Leiter der ambulant betreuten Wohngemeinschaft der Caritas-Sozialstation in Bevergern und zudem auch Einsatzleiter der ambulanten Pflege im Einzugsgebiet der Stadt Hörstel. Er nutzte die Gelegenheit und stellte sich den Gottesdienstbesuchern vor.

 

Die Bewohner der Wohngemeinschaft Bevergern vom Caritasverband ließen dem besonderen Gottesdienst am Nachmittag  dann noch ein kleines, coronakonformes Erntedankfest folgen. Zusammen mit ihren Betreuerinnen verbrachten sie eine schöne Zeit in einem farbenfrohen und mit Erntedankgaben geschmückten Gemeinschaftsraum bei Musik, Speis und Trank.

 

Galerie

Copyright: © caritas  2020