URL: www.caritas-ibbenbueren.de/aktuelles/presse/audiovisuelle-erlebnisse-im-altenwohnhaus-e5151c67-d0c5-4460-8346-04e8fcd9d2bb
Stand: 28.06.2017

Pressemitteilung

Audiovisuelle Erlebnisse im Altenwohnhaus

Seit einiger Zeit ist im Caritas-Altenwohnhaus an der Synagogenstraße ein Qwiek.up-Gerät im Einsatz. "Wir machen damit hervorragende Erfahrungen", freuten sich der Haus- und Pflegedienstleiter Maik Feldmann sowie der Leiter des Sozialen Dienstes, Jörg Lammerskitten. Das Gerät bietet den Betreuten individuelle Seh- und Hörerlebnisse, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Während des Fahrradergometer-Trainings wird beispielsweise eine Waldszene eingespielt, zur Beruhigung dienen Aquarienbilder. Es ist auch möglich, eigene Filme mitbringen zu lassen. So können Bewohner die Hochzeit der Enkelin nachverfolgen oder Bilder aus der Heimat betrachten. Diese sinnvolle Investition wurde von der Kreissparkasse Steinfurt mit 1.000 Euro unterstützt. Sonja May, Leiterin des Beratungs-Centers Ibbenbüren, überreichte den leitenden Mitarbeitern des Caritasverbandes Tecklenburger Land den Spendenscheck.

Galerie

Copyright: © caritas  2020