Ansprechpartner

Johannes Rott

Johannes Rott
Diplom-Sozialarbeiter
Klosterstraße 19
49477 Ibbenbüren
Telefon 05451 5002-40
Telefax 05451 5002-8840
E-Mail: rott@caritas-ibbenbueren.de

Wolfgang Wiggers

Wolfgang Wiggers
Diplom-Sozialarbeiter
Klosterstraße 19
49477 Ibbenbüren
Telefon 05451 5002-75
Telefax 05451 5002-10
E-Mail: wiggers@caritas-ibbenbueren.de

 
Sozialkompass  

Der Sozialkompass Gemeindecaritas entstand auf Initiative der Fachgruppe Gemeindecaritas.
Er dient als Nachschlagewerk für die Caritasarbeit in den Gemeinden.

Logo des Sozialkompasses

Der Sozialkompass richtet sich vor allem an folgende Zielgruppen:

  • ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarrcaritasgruppen,
  • Seelsorger und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarrämtern,
  • ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ambulanten Beratungsdiensten (Sozial-Punkte Hörstel, Ibbenbüren, Mettingen und Recke),
  • hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachdienste des Caritasverbandes und des Sozialdienst katholischer Frauen .

Ehrenamtliche können den Sozialkompass nutzen, um

  • nachzuschlagen, wer in Gemeinden Ansprechpartner für die Pfarrcaritas ist,
  • zu sehen, was andere anbieten - auch als Anregung für die eigene Arbeit,
  • jemanden anzusprechen, der Ähnliches anbietet,
  • Mitarbeiter der hauptamtlichen Dienste des Caritasverbandes und des Sozialdienstes katholischer Frauen gezielt ansprechen zu können.

Für Hauptamtliche (Seelsorger / Pfarrämter / Mitarbeiter in den Verbänden) bietet er eine Übersicht

  • über die ehrenamtlich geleistete Arbeit und Angebote in den Gemeinden,
  • über Ansprechpartner in den Gemeinden sowie beim Caritasverband und Sozialdienst katholischer Frauen.

Der Sozialkompass ist als Loseblattsammlung konzipiert. Da es, insbesondere auch durch die Fusion von Gemeinden, immer wieder Veränderungen gibt, erfolgt einmal jährlich eine Überarbeitung und die Herausgabe einer Ergänzungslieferung.

Jeweils ein Exemplar stellen wir unseren Ansprechpartnern der Pfarrcaritasgruppen in den Gemeinden, den Pfarrbüros und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fachdienste von Caritasverband und Sozialdienst katholischer Frauen kostenlos zur Verfügung. Weitere Exemplare können bei der Fachberatung Gemeindecaritas zum Selbstkostenpreis nachbestellt werden.

Der Sozialkompass Gemeindecaritas soll kein Selbstzweck sein - er dient dazu, Menschen, die in einer prekären Lebenssituation leben, möglichst optimal bei der Lösung ihrer Probleme und Fragen zu unterstützen. In diesem Sinne würden wir uns freuen, wenn dieses Werk nicht nur in den Regalen steht, sondern rege genutzt wird und Ihnen bei der wichtigen karitativen Aufgabe vor Ort und in den Verbänden eine wertvolle Hilfe ist.