Direkt-Links
Caritas-Kampagne 2015

Stadt - Land - Zukunft
Fülle dein Land mit Leben 

Welche Ideen helfen ländlichen Regionen, trotz des demografischen Wandels lebenswert und lebendig zu bleiben? Antworten sammelt diese Online-Plattform: Projekte und Initiativen, die kreative Lösungen für Herausforderungen vor Ort sind. Sie fungiert auch als Problem-Melder: Wo trifft der Wandel das Land und seine Menschen am härtesten?

Weiterlesen

Caritas in NRW

Soziales Europa
Ausgabe 3/2015

Europa ist uns als Caritas nicht egal! Die Krise ist nicht vorbei, nicht für die Menschen. Es gibt als Folge der Sparpolitik mehrCaritas in NRW Heft 3 Armut und Ungleichheit. Zehn Fachkräfte der Caritas berichten über die soziale Situation in anderen europäischen Ländern.

Die Zeitschrift Caritas in NRW erscheint viermal im Jahr, sie berichtet über die Arbeit der Caritas in Nordrhein-Westfalen und informiert über sozialpolitische Themen. Der Bezug ist kostenlos. 

Sozialcourage

Ausgabe 02/2015

 Wie Ehrenamtliche Flüchtlingen helfen in Deutschland nicht nurSozialcourage Heft 2 anzukommen, sondern Fuß zu fassen, sehen und lesen Sie in der neuen Sozialcourage. Zahllose hochmotivierte Menschen machen die Integration von Flüchtlingen zur Herzensangelegenheit.

 

 

Folgen Sie der Caritas ...
Logo Facebook
 
Caritas Altenhilfe Tecklenburger Land
Logo der Caritas Altenhilfe Tecklenburger Land
 
Sozial-Punkte

Die Sozial-Punkte in Hörstel, Ibbenbüren, Mettingen und Recke sind erste Anlaufstellen bei allgemeinen sozialen Fragen - ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können direkt helfen oder vermitteln an zuständige Fachdienste.

 
Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Logo des SkF Ibbenbüren

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Ibbenbüren ist ein Fachverband im Deutschen Caritasverband. Er bietet Beratung und Hilfe für Einzelne und Familien an, die sich in einer erschwerten Lebenssituation befinden.

 
Das Familienhandbuch

Das Familienhandbuch gibt Ihnen Hinweise zu Fragen aus den Bereichen Betreuung, Beratung, Gesundheit, Freizeit, Kunst und Kultur.

 
Seniorenschule Recke, die EULE

Logo der Seniorenschule Recke

Menschen ab dem 55. Lebensjahr können sich freitags von 14:00 bis 16:15 Uhr in verschiedenen Fächern von sogenannten Schülerlehrern schulen lassen. Näheres finden Sie unter www.seniorenschule-recke.de

 
Caritas International

Wie Sie vielleicht schon gesehen haben, ruft das ZDF für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, bei dem Caritas international Mitglied ist, zu Spenden für die Flüchtlingshilfe auf.

Am Donnerstag, 10. September, sendet das ZDF um 20.15 Uhr eine große Live-Sendung mit dem Titel "Menschen auf der Flucht- Deutschland hilft!". Unter anderem berichten darin ehrenamtliche Helfer, Prominente und Künstler im Gespräch mit Moderator Johannes B. Kerner darüber, wie sie sich ganz konkret engagieren und was jeder Einzelne in dieser Situation beitragen kann. Das ZDF wird über einige Projekte aus der Flüchtlingshilfe berichten. Darunter werden auch Projekte der Caritas sein.  

 
Förderung durch ...

Logo der Deutschen Fernsehlotterie

Logo der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

 
Stellengesuche

Wir suchen Sie für unseren ambulanten Pflegedienst:

  • Examinierte Altenpfleger (m/w)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
  • Arzthelfer (m/w) für den Pflegebereich

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Homepage unter Stellenangebote .

 
Elfenhafte Aktion im Kollegenkreis

Rewe-Belegschaft organisiert große Tortenback-Aktion für Projekt „ELFEN“

TECKLENBURGER LAND/ IBBENBÜREN. Wenn fleißige Elfen am Werk sind, kommt am Ende viel Gutes dabei heraus. DavonIm Namen der Rewe-Belegschaft überreichten Myquan Huynh (Mitte), Bärbel Brügge (2. von rechts) und Tobias Genschel (rechts) eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an die Caritasmitarbeiter Ursula Schwering und Johannes Rott. profitieren in diesen Tagen ausgerechnet wiederum Elfen, nämlich solche, die sich unter dem Dach des Caritasverbandes Tecklenburger Land ehrenamtlich in Familien mit kleinen Kindern engagieren. Zur Unterstützung ihrer Arbeit haben sie nun eine Spende in Höhe von 1.000 Euro erhalten. Das Geld stammt aus einer – wahrlich elfenhaften – Aktion der Belegschaft des Rewe-Marktes an der Weststraße in Ibbenbüren.

Weiterlesen

 
Ehrenamt mit viel Bewegung

Gymnastikgruppe des Betreuten Wohnens Riesenbeck

Wenn Rena Schonebeck (vorn, 2. von rechts) donnerstags die Räumlichkeiten des Betreuten Wohnens der Caritas-Altenhilfe an der Hospitalstraße in Riesenbeck betritt, kommt Bewegung ins Haus. Und das seit zehn Jahren. So lange leitet sie die Gymnastikgruppe mit Teilnehmern aus dem Haus und von außerhalb. Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement bedankten sich nun die für die Einrichtung zuständige Mitarbeiterin Kornelia Steinigeweg (vorn, 3. von rechts) und Manuel Künnemann (vorn, rechts), Gesamtheimleiter der Caritas-Altenhilfe Tecklenburger Land. „Dass wir so jemanden gefunden haben, war für uns ein echter Glücksgriff“, sagte Kornelia Steinigeweg. Dieses Kompliment konnte Rena Schonebeck nur zurückgeben. Denn die Arbeit mit den Senioren sei auch für sie zum Glücksfall geworden, betonte die Ruheständlerin, die nach einer Reha-Ausbildung weitere Bewegungsangebote ehrenamtlich betreut. Rena Schonebeck überreichte kleine Herzen mit einem selbstgeschriebenen Gedicht an die Teilnehmer der Gymnastikgruppe. Interessierte, die sich ehrenamtlich in der Einrichtung einbringen möchten, können sich unter Telefon 05454/ 93090 melden.

 
Wohnangebot zum Start in ein selbstbestimmtes Leben

Caritasverband bietet Begleitung zu selbstständigem Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung

TECKLENBURGER LAND. Der Caritasverband Tecklenburger Land ruft ein neues Betreuungsangebot für junge Erwachsene mitMit Flyern macht der Caritasverband auf die neuen Wohnformen für junge Erwachsene mit geistiger Behinderung aufmerksam. Wie diese aussehen, präsentieren Manuel Künnemann (von links), Fachbereichsleiter Pflege und Wohnen, Teamleiter Jörg Lammerskitten und Wolfgang Wiggers, der das Angebot auf den Weg gebracht hatte. geistiger Behinderung ins Leben. Ab sofort begleitet der Verband ambulant betreutes Wohnen in eingestreuten Wohnungen für diese Zielgruppe. Zum Auftakt des neuen Angebotes hat der hiesige Caritasverband den Nachbarverband Emsdetten-Greven als Kooperationspartner ausgewählt. Dieser ist seit Jahren in der Behindertenhilfe aktiv. Wolfgang Wiggers hatte das Projekt unter dem Dach des Caritasverbandes Tecklenburger Land angestoßen. Er leitet nun bekanntlich die Familienbildungsstätte Ibbenbüren. Neuer Teamleiter für diesen Bereich des Caritasverbandes ist Jörg Lammerskitten.

Weiterlesen

 
Seltene Gelegenheit zur Kontaktpflege

Caritasverband holt pflegebedürftige Menschen zum Spieletreff an einen Tisch

TECKLENBURGER LAND. Klemens Kümper genießt die zwei Stunden, wenn er mit einem guten Dutzend Männer und FrauenWenn Alltagsbegleiterin Edith Schnieders (2. von rechts) mit ihren Gästen zusammenkommt, dann gibt es meistens etwas zu lachen. Klemens Kümper (2. von links) genießt die lockere Atmosphäre beim Spieletreff. in der Caféteria des Caritasverbandes an der Klosterstraße in Ibbenbüren zusammenkommt. „Hier habe ich Unterhaltung und kann ein bisschen quatschen“, sagt der ältere Herr und lacht. Er gehört zu den Teilnehmern des Spieletreffs, der jeden dritten Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr unter dem Dach des Caritasverbandes zusammenkommt. Das Besondere: Eingeladen sind ausdrücklich ältere Menschen, die im Alltag Begleitung benötigen. Für viele von ihnen bietet der Spieletreff eine seltene Gelegenheit zur Kontaktpflege.

Weiterlesen

 
Eltern sind eingeladen

Informationsveranstaltung in der Don-Bosco-Schule in Recke-Espel

RECKE. Die Recker Don-Bosco-Schule, Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung in Trägerschaft des Caritasverbandes Tecklenburger Land, lädt am Mittwoch, 19. August, um 20 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Angesprochen sind die Eltern der Kinder, die 2016 schulpflichtig werden und für die ein sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf besteht. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kindergärten sind ebenso eingeladen. Die Don-Bosco-Schule möchte allen Interessierten die Gelegenheit geben, sich über die Schule und das Aufnahmeverfahren zu informieren. An dem Abend werden das Schulkonzept, der Unterricht und die begleitenden therapeutischen Angebote in einem Videofilm vorgestellt. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich die Klassen- und Fachräume anzuschauen.

Um genauer planen zu können, würde sich die Schulleitung über eine Anmeldung freuen unter Telefon: 05453 33189-0 oder per E-Mail: Sekretariat@Don-Bosco-Schule-Recke.de

Homepage: www.Don-Bosco-Schule-Recke.de

 
Tage zum Mitfiebern und Mitfeiern

Fußballmannschaft der Don-Bosco-Schule sichert sich Platz 3 im SENI-Cup-Finale in Polen

RECKE. Diese Reise werden sie bestimmt nie vergessen - darinAbseits vom Turnier hatten die Schüler und ihre Betreuer auch Gelegenheit, die Stadt Torun ein wenig kennenzulernen. sind sich die Fußballer der Don-Bosco-Förderschule in Recke einig. Drei Tage verbrachten die Schüler Fabijan Isaku, Florijan Isaku, Luca Schildwächter, Max Teichert, Leo Ritter und Dennis Gladyszewski mit ihren Betreuern im polnischen Torun. Bekanntlich hatten sich die Kicker aus Recke für das SENI-Cup-Finale im Fußball qualifiziert. Die Reise dorthin wurde eine Zeit zum Mitfiebern und Mitfeiern. Am Ende sicherten sich die Recker Schüler in ihrer Leistungsklasse den dritten Platz.

Weiterlesen

 

 

 
Musikalische Begegnung von Kollegen im „caritakt“

Seit fünf Jahren gibt es im Caritasverband Tecklenburger Land einen Chor

TECKLENBURGER LAND. Wer an einem Dienstagabend einen Spaziergang an der Synagogenstraße in Ibbenbüren macht,Ein Klavier und viele motivierte Mitarbeiter des Caritasverbandes Tecklenburger Land – das sind die Zutaten des Kollegen-Chores „caritakt“. sollte einmal innehalten und lauschen. Mit ein wenig Glück kann er dann wunderschönem Chorgesang aus rund 20 Kehlen lauschen. Alle 14 Tage proben 19 Sängerinnen, ein Sänger und der Dirigent des Chores "caritakt" in der Kapelle des Caritas-Altenwohnhauses. Dann ist ihr Gesang schon von Weitem zu hören. Seit fünf Jahren hat der Caritasverband Tecklenburger Land musikalische Begegnungen von Kollegen aus den unterschiedlichsten Einrichtungen und Fachbereichen zu bieten. Gemeinsam singen sie im Caritas eigenen Chor "caritakt".

Weiterlesen

 
Vorrang für das Kindeswohl

Seit zehn Jahren ist der Arbeitskreis "Trennung und Kind" im Bereich des Amtsgerichts aktiv

TECKLENBURGER LAND. Die Bilanz eines Jahrzehnts kann sich sehen lassen. "Früher dauerte es vom Antrag einesAnwalt Eric Böert (von links), Christiane Fließ (Caritas-Beratungsstelle) und Familienrichter Carsten Meise engagieren sich für den Arbeitskreis „Trennung und Kind“. Elternteils bis zum ersten Termin sechs bis neun Monate. Heute brauchen wir in der Regel gerade einmal vier Wochen, bis alle an einen Tisch kommen." Familienrichter Carsten Meise spricht von Verfahren, die im Falle von Trennung und Scheidung das Umgangsrecht für die Kinder betreffen. Seit zehn Jahren engagiert sich im Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Ibbenbüren der Arbeitskreis „Trennung und Kind“, kurz TuK. Sein oberstes Ziel ist es, alle Fragen zum Sorgerecht und Umgangsrecht im Falle von Trennung und Scheidung der Eltern zeitnah und einvernehmlich zu regeln. Familienrichter Carsten Meise, Rechtsanwalt Eric Böert und Christiane Fließ, Fachbereichsleiterin der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder, sind die Motoren des Arbeitskreises.

Weiterlesen

 
Mit Musik und vielen Toren ins Finale

Erstmals qualifiziert sich Fußballmannschaft der Don-Bosco-Schule für SENI-Cup-Finale in Polen

RECKE. Wenn die Sommerferien beginnen, legen sich sieben Schüler der Don-Bosco-Schule in Recke für ihre Schule so richtigSie freuen sich auf das große SENI-Cup-Finale in Polen: (vorn, von links) Dennis Gladyszewski, Fabijan Isaku, Max Teichert, (hinten, von links) Luca Schildwächter, Florijan Isaku, Trainer Carsten Mertinkat und Leo Ritter. ins Zeug. Sie vertreten die Fahnen ihrer Schule während des SENI-Cup-Finales in Torun in Polen. Zwar sind die Don-Bosco-Schüler in Sachen Fußballwettkämpfen eine erfolgsverwöhnte Truppe. Doch mit ihrer ersten Qualifikation für einen internationalen Entscheid betreten auch sie Neuland. Dabei brauchte die erste Schulmannschaft nicht nur viele Tore, sondern auch Musik für den Einzug ins große SENI-Cup-Finale mit den Landesmeistern aus neun Nationen.

Weiterlesen